< Badminton-Nachwuchs startet durch

31.01.2013 18:05 Alter: 5 yrs
Von: Juliane Amann


Rodelspaß für Groß und Klein


Um das Hallentraining etwas aufzulockern und den Wintereinbruch zu nützen, trafen wir uns am Samstag im „Wiesle“ Millrütte zum gemütlichen Rodelnachmittag.
Nach ersten Testfahrten auf einer perfekt präparierten Piste wurden die Partien immer rasanter.

Vom Rodel über den Bob oder zu zweit auf Rießenplastiksäcken wurde der Hang unsicher gemacht. Ganz mutige probierten sich an den Fassdauben und fuhren Schi wie damals. Auch der ein oder andere Vergleich mit der „Funka-Hex“ war da nicht so abwegig.  Zum Aufwärmen und Stärken gab es Tee und Wienerle von Stefan liebevoll zubereitet. Vielen Dank für die nette Bewirtung! Aber da Traumpistenverhältnisse herrschten hielt es uns nicht lange in der Hütte und so wurden bis in den späten Nachmittag Schanzen gebaut und die Fahrkünste verbessert.

Fotos vom Rodelnachmittag








517efb111