Allgemeine Informationen über Badminton


Wer kann Badminton spielen?

Jeder! Nur wenige Sportarten können für sich in Anspruch nehmen, für alle Sportinteressierten geschaffen zu sein. Badminton können tatsächlich alle spielen: Kinder, Jugendliche, Erwachsene, Behinderte, Damen und Herren, Leistungssport- und Freizeitsportorientierte. Hinzu kommt, daß Badminton sehr schnell zu erlernen ist. Bereits nach zwei Stunden kann jeder ein Match austragen. Durch einen guten Trainer sind die Techniken und Taktiken schnell zu vermitteln. Deshalb: Fangen Sie an!

Wo kann Badminton gespielt werden?

Überall. Der Vorteil liegt natürlich erst einmal darin, daß es drinnen und draußen gespielt werden kann. Vor allem im Freien gibt es überall Möglichkeiten dafür. Ein weiterer Vorteil liegt in der geringen Platzgröße. Auf einer Fläche von 5 x 10 m ist Badminton freizeitorientiert gut durchführbar.

Was kann beim Badminton alles trainiert werden?

Alles!

Physische Fähigkeiten 
•Ausdauer
•Schnelligkeit
•Kraft
•Beweglichkeit
•Koordination

Psychische Fähigkeiten 
•Konzentration
•Denken, Handeln
•Selbstüberwindung
•Kritikfähigkeit

Aber auch 
•Geselligkeit
•Fair Play

Wie ist die Verletzungsgefahr?

Gering. Beim Badminton treten relativ wenig Verletzungen auf. Deshalb ist die Sportart auch besonders für Behinderte und Ältere geeignet. Trotzdem sollten sich sowohl Freizeitspieler als auch Leistungssportler vor dem Spiel gezielt einige Minuten "aufwärmen".

Wichtig: Beim "Einschlagen" unbedingt langsam beginnen. Erst einmal "Ballgefühl" bekommen.

Ist Badminton teuer?

Nein. Auch hier ein großer Vorteil: Eine gute Freizeitausrüstung kostet: 
•1 Schläger ab € 70,--
•12 Federbälle ab € 15,--

Vereinsbeitrag (bei BCG) für 1 Jahr 
•Kinder, Schüler, Auszubildende, Präsenzdiener € 55,--
•Erwachsene € 80,--
•Anschlußmitglied zahlt die Hälfte seines Beitrages (Familienmitglied, Ehepartner, Kinder)

Ist Badminton mit Anleitung schneller zu erlernen?

Ja! Gegenseitige Hilfe und Korrekturen beschleunigen den Lernvorgang erheblich. Noch besser ist ein ausgebildeter Trainer im Verein bzw. Lehrer der Schule.

Wann sollte Badminton gespielt werden?

Immer! Badminton ist nicht saisonabhängig. Nutzen Sie diesen enormen Vorteil.

Dazu noch einige Vorschläge: 
•Nach 15 Minuten eine kurze Pause einlegen.
•Partner wechseln.
•Mit viel Dynamik spielen (Beinarbeit).
•Fehler schnell analysieren - auf keinen Fall ärgern.





517efb111